Archivierter Artikel vom 23.10.2013, 06:00 Uhr
Plus

Zeitzeuge: Acht Tage in der Grube gefangen

Gerhard Hanusch ist einer der letzten Überlebenden des Grubenunglücks von Lengede vor 50 Jahren. Der 93-Jährige war acht Tage lang in der Eisenerzgrube gefangen. Er fuhr später trotzdem wieder ein.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema