Archivierter Artikel vom 27.02.2015, 06:00 Uhr

Zahlen und Fakten

1500 Tonnen Sprengbomben werfen die britischen Bomber am 27. Februar 1945 über Mainz ab.

1200 Menschen sterben bei dem schwersten Angriff auf Mainz während des Zweiten Weltkriegs.

80 Prozent der Mainzer Innenstadt sind nach dem 27. Februar 1945 zerstört. Mehr als die Hälfte der rund 11 000 Wohngebäude, die es 1939 gegeben hat, sind anschließend nur noch Schutt und Asche.

41Schwestern des Klosters „Der Ewigen Anbetung“ ersticken in den Kellern, in denen sie Schutz gesucht haben

20 Minuten dauert der Angriff, bei dem 345 britische Bomber die Stadt verwüsten.