Archivierter Artikel vom 04.03.2014, 08:37 Uhr

WM-Tickets: 160.000 Karten sind noch zu haben

Die WM in Brasilien elektrisiert Fans in aller Welt. Am Zuckerhut dabei zu sein, ist für viele ein Lebenstraum. Entsprechend groß ist die Nachfrage auf der Ticketbörse des Weltverbands Fifa.

Im Sommer beginnt die WM in Brasilien. Foto: dpa
Im Sommer beginnt die WM in Brasilien.
Foto: dpa

Von den bislang 1,5 Millionen öffentlich verkauften Eintrittskarten sind 55.666 nach Deutschland gegangen. 57 Prozent des Kontingents gingen an Brasilianer (906.433). Hinter den Gastgebern liegen die USA mit 125.465 Tickets und Kolumbien (60.231). Deutschland steht an vierter Stelle, vor Argentinien (53.809) und England (51.222).

Die Karten werden im Losverfahren zugeteilt. 160.000 Karten sind noch zu haben. Auf „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“-Basis werden sie ab 12. März veräußert.