Archivierter Artikel vom 17.05.2017, 00:27 Uhr

Wird ein Spielplatz bald in Eigenregie geführt?

In der Bauausschusssitzung berichtete Stadtbürgermeister Frank Dobra davon, dass es eine interessante Reaktion von Bürgern auf die Ankündigung der Stadt gegeben habe, dass voraussichtlich zwei kleinere Spielplätze im Stadtgebiet geschlossen werden sollen. „Dazu hat sich eine Familie gemeldet, die für einen Platz die Pflege übernehmen will“, hob er in der Sitzung hervor. Der Stadtbürgermeister befürwortete sehr, dass sich Bürger für städtische Belange einsetzen wollen.

Sigrun Jeschik-Henschel (SPD) fragte nach der Verkehrssicherungspflicht für den Spielplatz, die wahrscheinlich bei der Stadt verbleiben dürfte. Frank Dobra schlug vor, dass die Familie, die jetzt die Initiative übernommen hat, in eine nächste Sitzung eingeladen werden soll, um das Thema zu erörtern. ag