Archivierter Artikel vom 09.01.2018, 00:16 Uhr

„Wir haben lange darauf hingearbeitet, dass unser Gotteshaus auch in den kommenden Jahren und Jahrzehnten als architektonisches Kleinod und Mittelpunkt unserer Gemeinde erhalten bleibt.“

Verwaltungsratsvorsitzender Josef Wolf