Wie funktioniert eine Messanlage?

Es gibt unterschiedliche Arten von Geschwindigkeitsmessanlagen. So sind Radarfallen sehr weit verbreitet. Diese messen mithilfe des Doppler-Effekts die Geschwindigkeit vorbeifahrender Fahrzeuge, indem Radarwellen auf die Autos ausgestrahlt werden und die Reflexionen gemessen werden.

Eine moderne Anlage zur Messung des Tempos will die Verwaltung in Limburg kaufen. Foto:  David Ebener/dpa
Eine moderne Anlage zur Messung des Tempos will die Verwaltung in Limburg kaufen.
Foto: David Ebener/dpa

Bei Lichtschranken werden an den Straßenrändern Sender und Empfänger aufgestellt. Durchfährt ein Auto die Schranke, durchfährt es drei Lichtstrahlen, die vom Fahrzeug unterbrochen werden – aus der Dauer ergibt sich die Geschwindigkeit.

Eine Variante sind die Einseitensensor-Geräte, wie das in Limburg geplante Gerät. Dabei wird auf den Lichtsensor verzichtet, ein umständlicher Aufbau auf beiden Straßenrändern entfällt.