Archivierter Artikel vom 30.04.2019, 08:14 Uhr

Vorhaben, die verworfen wurden

Auf dem Prüfstand standen im Rahmen des Prozesses, in dem auch zwei Bürgerforen und ein öffentliches Treffen zur Vorbereitung stattfanden, es eine Onlinebeteiligung gab und eine Befragung mit Postkarten durchgeführt wurde, auch Vorhaben, die verworfen wurden. Dazu zählte eine Schienenquerung zwischen der Diezer Straße und der Industriestraße, eine zusätzliche Anschlussstelle Offheim/Dehrn an der B 49 sowie der Ausbau der Schaumburger Straße.

Auch mögliche Seilbahnverbindungen in der Stadt vom ICE-Bahnhof in die Stadtmitte oder zum Krankenhaus werden für nicht sinnvoll erachtet.