Archivierter Artikel vom 03.07.2013, 06:00 Uhr
Plus

Unternehmen: Industriespionage „Made in the USA“

Berlin – Dass es den Amerikanern bei den Überwachungen nicht nur um Erkenntnisse im Anti-Terror- Kampf geht, sondern – gewissermaßen als Beifang – auch um Geschäftsinterna deutscher Technologie- und Rüstungsfirmen, wird in Berliner Regierungskreisen zumindest nicht verneint.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema