Archivierter Artikel vom 08.07.2013, 07:31 Uhr

Texas Is The Reason: Zum letzten Mal

Die Band Texas Is The Reason gilt seit ihrem Album „Do you know who you are“ als eine der einflussreichsten und bekanntesten Emo-/ Indie-Gruppen. Schon im folgenden Jahr, 1997, kam es zur Trennung.

Zehn Jahre später formierte sich die Band neu, um zwei umjubelte Abschiedskonzerte in New York City zu spielen. 2012 folgten zwei weitere Shows. Aber jetzt ist wirklich Schluss. Letzte Gelegenheit, eine der wichtigsten Bands des Genres noch einmal zu sehen.

Termine: Montag, 29. Juli, 20.30 Uhr, Bürgerhaus Stollwerck in Köln, und Dienstag, 30. Juli, 21 Uhr, Schlachthof in Wiesbaden.

Info: www.rhein-zeitung.de/tickets und www.schlachthof-wiesbaden.de