Archivierter Artikel vom 25.10.2014, 06:00 Uhr
Plus

So unterschiedlich sind die Bundesländer

Seit 1990 besteht die Bundesrepublik aus 16 Bundesländern. Diese unterscheiden sich erheblich. Bremen etwa umfasst gerade mal 419 Quadratkilometer – Bayern ist 168 mal so groß. Berlin ist mit rund 3800 Menschen pro Quadratkilometer am dichtesten besiedelt, am menschenärmsten ist Mecklenburg-Vorpommern mit 71 Menschen je Quadratkilometer. Auch bei Steuerkraft und Verschuldung ist die föderale Republik sehr buntscheckig.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema