Archivierter Artikel vom 24.02.2014, 19:36 Uhr
Plus
Berlin

Rund 70 Prozent mehr Asylanträge

Die Zahl der Erstanträge auf Asyl in Deutschland ist 2013 um fast 70 Prozent auf 109 580 gestiegen – vor allem durch vermehrten Zugang aus der Russischen Föderation, Syrien, Somalia, Eritrea sowie Serbien und Mazedonien. Das berichtet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Für 2014 rechnet das BAMF mit bis zu 140,000 Erstanträgen.

+ 1 weiterer Artikel zum Thema