Archivierter Artikel vom 24.08.2015, 20:31 Uhr
Plus

Rat von Experten: Bloß keine Panik!

Der DAX ist unter die magische Marke von 10.000 Punkten gerutscht. Das dürfte viele Anleger verunsichern. Wie sollen sie darauf reagieren? „Keine Panik!“, sagt Jürgen Kurz von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) in Düsseldorf. Er rät Aktienanlegern, den Markt weiter zu beobachten und dabei langfristig zu denken.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema