Archivierter Artikel vom 09.01.2018, 00:16 Uhr

Pfarrkirche 1776 erbaut

Die katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus wurde 1776 geweiht. Nach einem Brand 1886, bei dem große Teile der Kirche und der Ausstattung vernichtet wurden, wurde der gotische Chor neu angebaut.

Am Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Kirche im Februar 1945 durch eine Fliegerbombe erneut schwer beschädigt. Der Wiederaufbau der zerstörten Teile erfolgte in den Jahren 1957/1958.