Archivierter Artikel vom 14.08.2014, 06:00 Uhr
Plus
Panama-Stadt

Panamakanal ist bald tief genug für Containerriesen

Nur zur Mittagszeit fallen die Strahlen der sengenden Tropensonne auf den Grund der dritten Schleuse des Panamakanals. Den Rest des Tages werfen die mehr als 30 Meter hohen Betonwände ihre langen Schatten in den gigantischen Hohlweg. Hunderte Arbeiter schuften rund um die Uhr auf der derzeit wohl größten Baustelle der Welt.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema