Archivierter Artikel vom 05.08.2013, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Pädagoge zum Phänomen Elterntaxi: Verkehrserziehung ist das nicht

Die Tatsache, dass viele Eltern ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren, ist Folge eines gesellschaftlichen Wandels. Das sagt Willy Ewert, Referent für Verkehrserziehung am pädagogischen Landesinstitut und Lehrer am Herzog-Johann-Gymnasium in Simmern (Rhein-Hunsrück- Kreis). Ein Kinderleben spiele sich heute auf „Inseln“ ab.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema