Archivierter Artikel vom 09.10.2015, 20:30 Uhr
Plus

Nur mit Ehrenamt geht es auf Dauer nicht

Ehrenamtliche Helfer kommen allmählich an ihre Grenzen. Beispiel Birkenfeld: Noch wird die Betreuung der rund 1100 Flüchtlinge in der dortigen Heinrich-Hertz-Kaserne durch einen enormen ehrenamtlichen Kraftakt gewährleistet, betont der Birkenfelder Verbandsgemeindebürgermeister Bernhard Alscher (Freie Wähler). „Diese Helfer verhindern, dass die Probleme eskalieren.“ Aber nur mit Ehrenamtlichen könne das auf Dauer nicht funktionieren – „keine Chance“.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema