Archivierter Artikel vom 04.04.2017, 09:59 Uhr

Mehr als zehn Jahre lang voller Einsatz fürs Freibad

Mehr als zehn Jahre prägte der Förderverein Freibad Arrastal das Alfer Vereinsleben mit. Ein Auszug aus der Chronik:

  • 3. Mai 2002 – Gründungsversammlung des Fördervereins.
  • 26. Januar 2003: Auf der Jahreshauptversammlung wird beschlossen, dass der Verein als Badbetreiber fungieren soll.
  • Mai 2003: Abschluss einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung mit der Stadt und der VG Zell sowie mit den Gemeinden Alf, Bullay, Neef, Pünderich und St. Aldegund zur Übernahme der Freibadkosten.
  • Januar 2004: Der Förderverein übernimmt die Funktion als Badbetreiber. Die offizielle Übergabe erfolgt am 5. März. Der Verein hält das marode Freibad lange Zeit geöffnet, doch zur Saison 2015/2016 geht nichts mehr. Es bleibt zu. dad