Archivierter Artikel vom 02.08.2015, 22:27 Uhr
Plus

Manhattan Project – der Weg zur Atombombe

Unter dem Decknamen „Manhattan Project“ forcierten die USA in den 1940er-Jahren die geheime Entwicklung einer eigenen Atombombe. Damit wollten die Amerikaner Nazi-Deutschland zuvorkommen und den Zweiten Weltkrieg so rasch wie möglich siegreich beenden. Den Beschluss zum Bau der Bombe fasste Präsident Franklin D. Roosevelt im Dezember 1941. Damit kam das Waffenprojekt richtig in Gang.

+ 3 weitere Artikel zum Thema