Archivierter Artikel vom 30.01.2015, 06:00 Uhr
Plus
Berlin

Mainzer LKA-Chef: Hartmann hat drei Mal bei mir angerufen

Drei Mal hat der Mainzer SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Hartmann im Januar 2014 bei dem rheinland-pfälzischen Präsidenten des Landeskriminalamtes (LKA), Wolfgang Hertinger, angerufen, um sich über die Ermittlungen gegen die Kunden eines kanadischen Kinderporno-Vertriebs zu erkundigen. Das erklärt Hertinger als Zeuge im Untersuchungsauschuss des Bundestages zur Edathy-Affäre.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema