Plus

Landrat: Habe nichts verschwiegen

Neues oder Spektakuläres enthalten sie nicht, die Antworten von Landrat Manfred Schnur auf die erneuten Fragen der SPD-Kreistagsfraktion. Der Kreischef weist darin nochmals die Vorwürfe zurück, er habe im Zusammenhang mit dem Ex-Agenten Werner Mauss etwas verschwiegen. Und er verweist auf datenschutzrechtliche Bestimmungen, die es ihm nicht möglich machen würden, vor allem zu Fragen von Waffenscheinen zu antworten.

Lesezeit: 2 Minuten
„Ich habe nichts verschwiegen, ich habe lediglich das gesagt, was ich sagen darf und kann“, heißt es in Schnurs Antwort zu Fragen nach der Ausstellung von Waffenscheinen für den Ex-Agenten. Der Verwaltungschef betonte, dass sich vielleicht jeder Einzelne mal hinterfragen sollte, ob er es möchte, dass seine eigenen persönlichen Daten ...