Archivierter Artikel vom 03.08.2013, 06:00 Uhr
Plus

interview: Westerwelle hofft auf Fortschritte

Berlin. Außenminister Guido Westerwelle (FDP) hofft, dass es mit dem neuen iranischen Präsidenten Hassan Ruhani im Atomstreit Fortschritte gibt. Im Interview stellt er aber klar: Taten zählen.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema