Archivierter Artikel vom 21.10.2015, 20:15 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Interview: Pflege wird 2035 jeden (be)treffen

In 20 Jahren wird die Familie als klassischer Ort der Pflege auch in Rheinland-Pfalz immer mehr verschwunden sein. Alternative Wohnformen wie Mehrgenerationenhäuser oder Wohngemeinschaften werden zunehmend an ihre Stelle treten, sagt Prof. Dr. Renate Stemmer, Pflegewissenschaftlerin an der Katholischen Hochschule in Mainz. Zugleich fordert sie, die professionelle Pflege zu fördern. Der Beruf muss attraktiver und besser bezahlt werden, sagt sie im Interview mit unserer Zeitung:

Lesezeit: 7 Minuten
+ 28 weitere Artikel zum Thema