Archivierter Artikel vom 30.08.2014, 05:45 Uhr
Plus

Gysi: Es fehlt nicht an Waffen, sondern an humanitärer Hilfe

Berlin. Nach langem Zögern will die Bundesregierung Hilfsgüter, aber auch militärische Güter an die irakischen Kurden schicken. Die Situation ist schwierig, aber die Entscheidung der Bundesregierung ist verfehlt und völkerrechtswidrig.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema