Archivierter Artikel vom 19.01.2018, 18:39 Uhr

Grünschnittplatz ab 31. Januar wieder geöffnet

Der Grünschnittplatz im Hirschel wird Ende Januar wieder geöffnet, zunächst bis zum 31. Mai. Nach einer Sommerpause kann Grünschnitt ab dem 15.

September bis zum 1. Dezember angeliefert werden. Der Platz ist montags bis samstags von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Ortsbürgermeister Joachim Egert weist darauf hin, dass nur Strauch- und Gehölz-schnitt angeliefert werden darf, nicht aber Vertikutiergut, Grasschnitt, Laub und Fremdstoffe. Die Nutzung ist auf Einwohner der Verbandsgemeinde Hahnstätten beschränkt. „Die weitergehende Nutzung des Grünschnittplatzes machen wir vom Verhalten der Anlieferer und der Einhaltung der Vorgaben abhängig“, betont Egert. Anlieferung bis in die späten Abendstunden, teils sogar sonntags und feiertags führten in der Vergangenheit zu Beschwerden – dies habe sich aber gebessert, sodass der Betrieb aufrechterhalten wird.