Archivierter Artikel vom 04.10.2017, 17:01 Uhr

Frank Hülsemann mag Abenteuerreisen

Frank Hülsemann, 44, geboren in Duisburg, ist Biochemiker an der Deutschen Sporthochschule in Köln und beschäftigt sich mit Dopinganalysen. Er hat schon viele Abenteuerreisen unternommen. Mit dem Fahrrad fuhr er auf der Seidenstraße von China bis nach Köln.

Mit einem Mountainbike kraxelte er einen chilenischen Vulkan hinauf, bis auf fast 6000 Meter. Ebenfalls mit dem Rad strampelte er 2500 Kilometer durch Deutschland, sammelte Pfandflaschen und lebte in der Zeit nur vom Pfandgeld.