Archivierter Artikel vom 03.01.2018, 17:27 Uhr

Etliche Straßen mussten teils oder sogar ganz gesperrt werden

Das ganze Ausmaß zeigt sich an der langen Liste der Straßen im Bereich der Polizeiinspektion Cochem, die teilweise oder ganz gesperrt waren:

Die K 6 zwischen Alflen und Büchel, die B 259 zwischen Auderath und Alflen, die K 13 zwischen Düngenheim und Urmersbach, die L 91 zwischen Ulmen und Schönbach, die L 102 zwischen Filz und Wollmerath, die K 8 zwischen Alflen und Gillenbeuren, die L 108 zwischen Treis-Karden und Lieg, die L 202 zwischen Treis-Karden und Flaumbachtal, die K 36 zwischen Bruttig-Fankel und Pulgersmühle, die L 98 in Bruttig, die L 98 zwischen Landkern und Cochem, die B 416 zwischen Müden und Moselkern, die L 108 zwischen Zettingen und Binningen sowie die K 25 zwischen Wirfus und Klotten. Es kam zu zwei Verkehrsunfällen mit einem Schaden von 10.000 Euro. Personen wurden keine verletzt.