Archivierter Artikel vom 11.05.2015, 00:01 Uhr
Plus

Einwanderung: Kleines Lexikon der Zuwanderung

Der Begriff Ausländer wird heute nur noch selten verwendet, meist ist von Migranten die Rede, wenn es um Menschen mit ausländischen Wurzeln geht. Einen Migrationshintergrund, also eingewanderte Eltern oder Großeltern, hat heute fast jeder Fünfte in Deutschland. In der Diskussion um Asylbewerber, Flüchtlinge und Zuwanderer gehen gerade viele Begriffe durcheinander. Die Befürworter eines Einwanderungsgesetzes würden gern mehr Klarheit haben. Wir haben beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge nachgefragt, welcher Begriff eigentlich was bedeutet:

Lesezeit: 1 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema