Archivierter Artikel vom 28.11.2014, 06:00 Uhr

Die wichtigsten Fakten zum Hautkrebs

196 Menschen in Rheinland-Pfalz sind laut Statistischem Landesamt 2013 an Hautkrebs gestorben. 152 davon an schwarzem Hautkrebs. Im Jahr 2012 waren es noch 205 Hautkrebsfälle (schwarz: 154), 2009 zählten die Statistiker 165 Fälle (schwarz: 147).

563 Neuerkrankungen von schwarzem Hautkrebs gab es im Jahr 2010 bei rheinland-pfälzischen Männern. Damit ist das sogenannte maligne Melanom (schwarzer Hautkrebs) die fünfthäufigste beim Krebsregister gemeldete Krebserkrankung von Männern in Rheinland-Pfalz.

533Neuerkrankungen von schwarzem Hautkrebs gab es 2010 bei Frauen in Rheinland-Pfalz. Damit ist das maligne Melanom bei ihnen die vierthäufigste Krebserkrankung.

1310 Fälle gab es 2012 laut Statistischem Bundesamt an rheinland-pfälzischen Kliniken, in denen Patienten aus dem Land wegen eines malignen Melanoms stationär behandelt wurden, darunter 684 Männer und 626 Frauen. Je 100 000 Einwohner sind 13 Menschen zwischen 15 bis 45 Jahren betroffen, 38 zwischen 45 bis 65 Jahre, 80 sind älter.