Archivierter Artikel vom 27.08.2015, 19:43 Uhr
Plus
Wien

Die EU denkt über neue Wege beim Asylverfahren nach

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat während der Westbalkan-Konferenz in Wien mehr denn je auf eine faire Quote zur Aufnahme schutzsuchender Menschen in der EU gedrängt. Auch eine Übereinkunft zur Einstufung der Länder des Westbalkans als sichere Herkunftsländer müsse zügig erfolgen, sagte Merkel. „Sie brauchen an unserer Entschlossenheit nicht zu zweifeln“, betonte die Kanzlerin und machte klar, dass Deutschland eine entsprechende Offensive der EU-Kommission unterstützen wird.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema