Archivierter Artikel vom 07.01.2021, 00:18 Uhr

Das sind die Zahlen des Arbeitsmarkts im Dezember

In den letzten beiden Monaten des alten Jahres ist die Arbeitslosigkeit nahezu gleich geblieben. Ende Dezember wurden im Agenturbezirk Montabaur 6178 Menschen ohne Job gezählt; das sind 7 Personen weniger als im November. Die Arbeitslosenquote bleibt bei 3,4 Prozent. Im Dezember 2019 gab es 1294 Erwerbslose weniger, und die Quote betrug 2,7 Prozent.

Der Agenturbezirk Montabaur umfasst zwei Landkreise, für die es auch getrennte Statistiken gibt.

Im Rhein-Lahn-Kreis ist mit 2273 Arbeitslosen ein Anstieg um 31 Personen gegenüber dem November zu verzeichnen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sind es 524 Personen mehr. Die Quote liegt derzeit bei 3,5 Prozent. Vor einem Monat waren es 3,4 Prozent, vor einem Jahr 2,6 Prozent.

Im Westerwaldkreis sind indessen 3905 Arbeitslose gemeldet. Das sind 38 Personen weniger als im November, aber 770 mehr als Ende 2019. Die Quote beträgt wie im Vormonat 3,4 Prozent. Vor einem Jahr waren es 2,7 Prozent.