Archivierter Artikel vom 23.09.2017, 01:23 Uhr

Das Programm am Samstag

Das dreitägige Literaturfest Lesedom bietet am Samstag, 23. September, noch folgende Veranstaltungen in der Werkstadt-Lounge.

11 Uhr: „Der Kaffeedieb“ von und mit Tom Hillenbrand.

15 Uhr: Stadtspaziergang mit Martina Hartmann-Menz.

Der Rundgang führt zu authentischen Schauplätzen aus den Werken „Geschichte und Beschreibung des Lahnthal's“ und „Im Hause meines Großvaters“ der Autorinnen Katharina Schweitzer-Henninger und Margot Benary-Isbert.

18 Uhr: „Der Geisterzug, die Nazis und die Résistance“ von und mit Gerhard Bökel.

19.30 Uhr: „Vernunft und Gefühl“ – Dennis Scheck liest Jane Austen.

Jane Austen starb vor 200 Jahren, doch ihre Werke werden inniger geliebt denn je. Schließlich weiß bis heute niemand klüger über die komplizierten Herzensangelegenheiten zwischen Männern und Frauen zu schreiben als die scharfsinnige Britin.