Archivierter Artikel vom 12.06.2019, 00:45 Uhr

Beispielrechnung

Die Belastungen bei den Wasserkosten fallen für die Unternehmen im Landkreis Limburg-Weilburg je nach Standort sehr unterschiedlich aus. Zwischen den einzelnen Städten und Gemeinden bestehen Unterschiede von mehr als 100 Prozent. Das kann für Unternehmen mehr als 74.000 Euro im Jahr ausmachen.

Eine Vergleichsrechnung anhand von Unternehmensbeispielen zeigt: Für ein idealtypisches Unternehmen mit hohem Wasserverbrauch bewegt sich die jährliche Belastung zwischen 73 000 Euro in Limburg und 147 460 Euro in Weinbach. Unternehmen mit eher geringem Wasserbrauch würden in Mengerskirchen am wenigsten bezahlen (4873 Euro). Mit 8982 Euro pro Jahr liegen die Wasserkosten in Weinbach hingegen fast doppelt so hoch. Für Unternehmen sind die Wasserpreise der Kommunen ein wichtiger Standortfaktor. Mit dem IHK-Wassermonitor werden die Kosten vergleichbar und die teils großen Preisunterschiede transparent. Unternehmen können ihre anfallenden Wasserkosten im Zeitverlauf analysieren und denen in anderen Kommunen gegenüberstellen.