Bei einem Schuldspruch ist eine lange Haftstrafe zu erwarten

In diesem Sanitärgebäude am Cochemer Campingplatz soll ein junger Matrose eine Niederländerin im September 2017 brutal überfallen und sexuell genötigt haben. Der mutmaßliche Täter muss sich zurzeit am Koblenzer Landgericht für die Tat verantworten. Das Strafgesetzbuch sieht in Paragraf 177 (sexueller Übergriff; sexuelle Nötigung, Vergewaltigung) eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren vor.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net