Archivierter Artikel vom 24.01.2015, 06:00 Uhr
Plus
Berlin

Autor: Koran verbietet bildliche Darstellung Mohammeds nicht

Dass die ironische Darstellung des islamischen Propheten den Zorn der Mehrheit der gläubigen Muslime hervorruft, hat sich schon seit Jahrzehnten zum Ritual entwickelt. Die Gegner der Mohammed-Karikaturen verkennen dabei den Platz und die Rolle des Propheten in der islamischen Religion.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema