Archivierter Artikel vom 10.01.2018, 23:58 Uhr

Ausbreitung

2007 wurde die Afrikanische Schweinepest aus Afrika nach Georgien eingeschleppt und hat sich seither über den Kaukasus nach Russland, Weißrussland und die Ukraine ausgebreitet. Seit 2014 sind auch die baltischen EU-Mitglieder betroffen. Mittlerweile hat das Virus Rumänien, Polen und Tschechien erreicht.

Die allermeisten Fälle werden bei Wildschweinen festgestellt, es gab jedoch auch Ausbrüche bei Hausschweinen. Das Friedrich-Loeffler-Institut aktualisiert als Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit auf seiner Internetseite regelmäßig Informationen zur Verbreitung der Seuche. In Deutschland ist die Afrikanische Schweinepest bisher nicht aufgetreten.