„Auf Facebook wurden aber sofort Religion und Flüchtlinge verantwortlich gemacht.“

Die Reaktion in den sozialen Netzwerken war für Ola Almezel schwer zu ertragen.