Archivierter Artikel vom 21.01.2014, 13:03 Uhr
Plus

Schritt für Schritt ins Internet, Teil 18: Cloud Speicherdienste im Internet werden immer populärer

Die „Cloud“ ist jener Teil des Rechners, den man nicht sieht: Speicherplatz irgendwo im Netz. Wer heute einen neuen Windows-Rechner kauft, speichert fast zwangsläufig seine Daten in dieser „Cloud“ – denn Microsoft hat die Anmeldung im System neuerdings eng an ein Zugangskonto zu seinem Internetdienst „Live“ gekoppelt.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 42 weitere Artikel zum Thema