Archivierter Artikel vom 26.09.2013, 11:55 Uhr
Koblenz

Rhein-Zeitung digital: Die neue E-Paper-App liest vor

Die neueste Version unserer E-Paper-App kann jetzt auch vorlesen. Was bislang nur umständlich über Markieren des Textes möglich war, gelingt nun dank Apples neuestem Betriebssystem iOS 7 auf iPhone und iPad per Fingertipp.

Eine freundliche Frauenstimme spricht den gewünschten Artikel aus unserer Zeitung. Wer gerade keine Zeit zum Lesen hat, kann nun den geöffneten Text doppelt antippen, um das Vorlesen zu starten. Auf die gleiche Art kann die Sprecherin jederzeit unterbrochen werden. Ist man zum Beispiel im Auto oder – mit „Knopf im Ohr“ im Bus oder Zug unterwegs – kann man sich sogar ganze Zeitungsseiten vorlesen lassen: Doppeltipp auf die Seite genügt und ein Inhaltsverzeichnis der Seite erscheint. Zum Vorlesen aller Artikel der Seite einfach das Lautsprechersymbol antippen. Stattdessen kann man auch das Symbol neben einzelnen Artikeln antippen, die dann der Reihe nach gelesen werden.

Um das zu ermöglichen, wurde das bisher eher knappe Inhaltsverzeichnis der App erweitert. Nach Tipp auf das Striche-Symbol oben rechts werden zunächst alle Seiten angezeigt. Das blaue Symbol neben den Seitennamen klappt eine Liste aller zugehörigen Artikel dieser Seite auf. Man kann nun die Überschrift antippen, um den Text zu öffnen oder das Lautsprechersymbol, um ihn sich vorlesen zu lassen.

Unsere neue App (Version 1.9) haben wir an das neue Design von Apple angepasst: Die Symbole sind schlichter gehalten, die früher modischen 3D-Effekte von Bedienelementen sind verschwunden. Gleich geblieben sind aber die wichtigsten Funktionen: Die einfache Auswahl eines Artikels durch Antippen auf der Seite öffnet den Text in schlichter, gut lesbarer Form. Mit dem Spreizen oder Zusammenziehen zweier Finger auf der Seite vergrößert man diese bzw. ruft eine Übersicht kleiner Seiten auf, um schnell zu einem anderen Teil der Zeitung zu rollen. Mit der Suchfunktion (oben rechts) kann man die gesamte Ausgabe blitzschnell nach einem Begriff durchforsten und diese Suche sogar speichern, um sie für alle künftigen Ausgaben automatisch ausführen zu lassen.

Unsere App läuft auf iPhones (ab 3GS) und allen iPads. Unsere App erhalten Sie gratis im App Store – mit einer Demo-Ausgabe unserer Zeitung lässt sie sich kostenlos testen. Eine Variante für das Android-Betriebssystem ist in Vorbereitung und erscheint noch in diesem Herbst. jo