Plus
Koblenz

Zwischen Erinnern und Vergessen: Koblenzer Ludwig Museum stellt Programm für 2022 vor

Vor 30 Jahren schuf das französische Künstlerpaar Anne und Patrick Poirier eine Arbeit für das im September 1992 ins Leben gerufene Ludwig Museum Koblenz: das „Dépot de mémoire et d’oublie“, das „Depot der Erinnerung und des Vergessens“. Da ist es nur konsequent, dass die Poiriers ab dem 29. August 2022 auch die zentrale Ausstellung zum 30. Geburtstag des Museums bestreiten.

Von Lieselotte Sauer-Kaulbach Lesezeit: 3 Minuten