Koblenz

Zurückgeblickt: Claus Biederstaedt feierte große Publikumserfolge in Koblenz

Die Welt vergisst rasch: Eine Binsenweisheit, die für alle Menschen und für beinahe alle Bereiche des Lebens gilt. Dass Ruhm etwa in der Welt von Film, Fernsehen und Theater von kurzer Dauer sein kann – selbst wenn die gefeierte Person über Jahre oder Jahrzehnte zu den bekannten Gesichtern dieser Genres gehört –, zeigte jetzt auch der Tod des beliebten Schauspielers und Regisseurs Claus Biederstaedt: Vor genau einer Woche ist er im Alter von 91 Jahren verstorben, und in nahezu allen Medien erschienen Nachrufe auf den Mimen, der in der Nachkriegszeit mit blendendem Aussehen und punktgenauem Spielwitz in mehr als 60 Kinofilmen und später auch bis ins hohe Alter in mehr als 200 Fernsehproduktionen mitwirkte.

Claus Ambrosius Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net