Plus
Mainz

Wie können Filme nachhaltiger werden? Beim Filmz-Festival in Mainz wird diskutiert

Mit einem Blick in die Vergangenheit hatte das 20. Mainzer Filmz-Festival begonnen, dem Eröffnungsfilm „Lieber Thomas“ über den DDR-Dichter Brasch. Und mit einem Blick in die Zukunft endete es: Kurz vor Festivalschluss am vergangenen Samstag luden die Macher zum „Green Producing Panel“ ein, einem Podiumsgespräch über nachhaltiges Arbeiten im Filmgeschäft.

Von Finn Holitzka Lesezeit: 2 Minuten