Archivierter Artikel vom 01.11.2020, 18:23 Uhr
Plus

„The Mandalorian“: So ist die zweite Staffel des “Star Wars“-Ablegers

Verschwörungstheorien gibt es rund um die Corona-Pandemie ja mehr als genug. Und viele davon sind so abwegig, dass es nicht verwundern würde, wenn nun auch noch jemand behaupten würde, das Virus sei von der Walt Disney Company in die Welt gesetzt worden. Immerhin hatte diese doch ihren jüngsten Ableger, den Streaminganbieter Disney +, mit immensem Werbeaufwand zumindest in vielen europäischen Ländern passgenau Ende März an den Start gebracht. Und der Run auf das Angebot war gewaltig – dermaßen, dass zu Beginn nur mit einer sichtbar reduzierten Auflösung gearbeitet wurde, um eine Netzüberlastung und Kundenfrust zu minimieren.

Von Claus Ambrosius Lesezeit: 2 Minuten