Archivierter Artikel vom 01.04.2022, 15:57 Uhr
Plus
Mainz

Serienkritik zu „Doppelhaushälfte“ im ZDF: Culture Clash am Gartenzaun

Die Geschichte erinnert an Juli Zeh, aber als Comedyserie: In „Doppelhaushälfte“ im ZDF zieht eine migrantische Familie in die Nachbarschaft eines brandenburgischen Spießbürgers. Eine pfiffige Serie mit vielen Clous, meint unser TV-Kritiker.

Von Finn Holitzka Lesezeit: 2 Minuten