Archivierter Artikel vom 09.04.2022, 11:17 Uhr
Plus
Berlin

Sehnsucht nach Frieden: Charlotte und Lola Weippert bauen einen alten Bauernhof zur Kommune Lolaland um

Die eine ist bekannt wie ein bunter Hund. Die andere hält sich öffentlich eher im Hintergrund. Doch beide verbindet viel: Sie träumen von einer besseren Welt, sie lieben die Natur und die Tiere – und sie haben beschlossen, nicht länger zu träumen, sondern einfach anzupacken, all ihre Träume in die Tat umzusetzen und einen Ort zu schaffen, an dem Menschen in Friede, Freiheit und Natur leben können: Lolaland.

Von Michael Defrancesco Lesezeit: 6 Minuten