Plus
Nürburgring

Rock am Ring: Tote Hosen wollen trotz Pantera-Auftritt spielen

Die Rock-am-Ring-Macher stehen derzeit wegen ihres Line-ups in der Kritik. Hintergrund ist der geplante Auftritt der US-Metalband Pantera, deren Frontmann Phil Anselmo bei einem Konzert 2016 durch rassistische Entgleisungen aufgefallen war. Nachdem Rock-am-Ring-Veranstalter DreamHaus in der vergangenen Woche mitteilte, am Auftritt der Band festhalten zu wollen, haben sich nun auch die Toten Hosen in die Debatte eingeschaltet.

Von Stefan Schalles
Lesezeit: 3 Minuten
Archivierter Artikel vom 19.01.2023, 15:15 Uhr