Archivierter Artikel vom 30.09.2020, 17:25 Uhr
Plus
Koblenz

„#RettetKoblenzerKultur“: Neue Spendenaktion soll der Branche helfen

Der Sommer ist wohl vorbei – die Corona-Pandemie aber definitiv noch nicht. Und damit bestehen ebenso noch die Einschränkungen des alttäglichen Lebens, die für viele Akteure der Kulturszene ein Arbeiten hochgradig erschweren oder sogar unmöglich machen. Zwar haben die Museen und das Theater wieder geöffnet – doch die kleineren Veranstalter, Klubs, freie Bühnen und viele andere stehen trotz einiger Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie vor großen Herausforderungen.

Von Claus Ambrosius Lesezeit: 4 Minuten