Archivierter Artikel vom 19.01.2020, 15:42 Uhr
Plus
Koblenz

Premiere am Theater Koblenz: „Die lustige Witwe“ oder: Es lebe die Revolution!

Seit ihren schon etwas entfernt liegenden Spätblütezeiten ist die Gattung Operette so regelmäßig totgesagt worden, wie auch ihre Lebendigkeit immer wieder verkündet wird. Die lebenserhaltenden Sofortmaßnahmen sehen meist wie folgt aus: Mal werden bekannte Stücke neu gedeutet, eher seltener werden unbekannte Stücke ausgegraben, und zuletzt setzte unter musikalischen Leitern von Neuproduktionen ein neues Interesse am Originalklang oder einer historisch informierten Aufführungspraxis auch in diesem ganz speziellen Genre ein.

Von Claus Ambrosius Lesezeit: 5 Minuten