Plus
Koblenz

Nichts ist, wie es scheint: Ludwig Museum zeigt fordernde Werkschau Isabelle Cornaros

Kostbare Preziosen, besetzt mit funkelnden Edelsteinen, edle, goldbedruckte Seidenstoffe, wertvolle orientalische Teppiche mit jahrhundertealten Ornamenten: Das Ludwig Museum scheint sich bei der Ausstellung „Sunset“ mit Filmen, Installationen und Bildern der für den renommierten Prix Marcel Duchamp nominierten Französin Isabelle Cornaro in ein märchenhaftes Schatzkästchen verwandelt zu haben.

Von Lieselotte Sauer-Kaulbach Lesezeit: 3 Minuten