Archivierter Artikel vom 28.06.2017, 13:12 Uhr
Plus

Nature One vs. New Horizons: Kann es nur eines geben?

Seit Mitte der 90er-Jahre ist Nature One auf der Pydna bei Kastellaun im Hunsrück zur unangefochtenen Nummer eins der Festivals für elektronische Musik in Rheinland-Pfalz, wenn nicht gar in ganz Deutschland geworden.

Andreas Jöckel
Andreas Jöckel

Andreas Jöckel zu den Festivals

In den vergangenen Jahren war die zweitägige Party am ersten Augustwochenende mit rund 65.000 Besuchern ausverkauft. Jetzt hat der Platzhirsch Konkurrenz in der Eifel bekommen. Es könnte also spannend werden, ob I-Motion in Mülheim-Kärlich weiter mit der Taktik Erfolg haben wird, auf einzelne Superstars an den Reglern eher zu verzichten, wenn sie zu teuer sind, um die Ticketpreise (84 Euro) niedrig zu halten.

New Horizons dagegen setzt gerade auch auf teure EDM-Stars. Denkbar wäre aber auch, dass der Markt der festivalwütigen Fans groß genug für zwei elektronische Events im August in der Region ist. Für die kulturelle Vielfalt im Land wäre es ein Gewinn.