Plus
Koblenz

„Museen dürfen nicht museal werden“: Koblenzer Ausstellungshäuser kämpfen um (digitale) Sichtbarkeit

Monika Grütters (CDU) macht sich in Pandemiezeiten vor allem als Mahnerin einen Namen. Erst vor Kurzem forderte die Kulturstaatsministerin, die Museen im Land müssten bei etwaigen Corona-Lockerungen als Erstes bedacht werden und sollten vorab bereits wieder Schulklassen empfangen dürfen. Ob ihr Appell gehört und wann dieser – wenn denn – umgesetzt wird, steht allerdings noch in den Sternen. Und so wird die Agenda der Ausstellungshäuser neben den Vorbereitungen auf eine mögliche Wiedereröffnung weiterhin vordergründig von der Digitalisierung bestimmt – wobei die Koblenzer Museen Ludwig und Mittelrhein keine Ausnahmen bilden.

Stefan Schalles Lesezeit: 4 Minuten